WordPress zum Netzwerk-Portal umbauen

Zusammen mit den Kulturschaffenden aus dem Raum Wolfsburg sollte ein Portal entstehen zum gegenseitigem Vernetzen und Austausch untereinander. Im Gespräch ergaben sich dabei folgende Komponenten als sinnvoll:

  • eine durchsuchbare Datenbank mit Einträgen zu Künstler:innen, Veranstaltungsorten und Veranstaltungsunternehmen und Kontaktmöglichkeiten
  • ein Beitragssystem um Ankündigungen zu schreiben oder Informationen zentral weiterzugeben
  • eine Art Forum zum direkten Austausch mit den Kategorien „Suche“ und „Biete“

Die Plattform ist dabei zunächst nur für die interne Nutzung gedacht und bietet über ein Webformular einen Anlaufpunkt um Zugang zu erhalten.

Ausgangspunkt für die Entwicklung des Portals ist zunächst erstmal eine Standard WordPress-Installation mit dem Theme Understrap. Dieses Theme beinhaltet das Bootstrap Framework und diverse Zusatzfeatures wie die direkte Einbindung von Font Awesome.

Der zweite Punkt bei den Anforderungen lässt sich ziemlich gut mit den standardmäßig vorgegebenen Beiträgen bei WordPress umsetzen. Da allerdings gewünscht war die Bedienung so einfach wie möglich zu gestalten und die Nutzer nicht das Admin-Backend bei WordPress zu verwirren, wurde das Plugin ACF Frontend benutzt um Benutzer:innen des Portals zu ermöglichen, direkt Beiträge im Frontend zu bearbeiten.

Durch die Vorgabe das Portal zunächst nur intern nutzen zu lassen, mussten die meisten Seiten für den öffentlichen Zugriff gesperrt werden. Dies wurde mit dem Plugin Content Control möglich gemacht.

Die Anmeldung im Frontend und der dritte Punkt bei den Anforderungen wurden mit dem Forum-Plugin wpForo umgesetzt. Um eine einfache Bedienung zu ermöglichen wurden dabei die meisten Features dieses Plugins deaktiviert und nur die Forumfunktionen belassen. Zudem wurden überflüssige Menüs und Schaltflächen durch entsprechende CSS-Klassen global ausgeblendet.

Für den ersten Punkt bei den Anforderungen wurde ein sogenannter Custom Post mit benutzdefinierten Kategorien angelegt. Dies erfolgt in der functions.php kann aber alternativ auch mit Plugins wie metabox.io oder ACF umgesetzt werden. Die Bedienung über das Frontend erfolgt dann auch analog zu den Beiträgen mit dem Plugin ACF Frontend.

Die Seite geht zum Februar 2022 in einer ersten Version online unter der Adresse www.kulturportal.nfme.de

Dieser Artikel ist entstanden durch eine Projektarbeit in Kooperation mit den Kulturschaffenden aus dem Raum Wolfsburg. Falls du gerne Unterstützung für ähnliche Projekte haben würdest, kontaktiere uns gerne.

Veröffentlicht in: Blog